WAG Wernli AG | Unternehmen
16050
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16050,ajax_updown,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Unternehmen

Über uns

Seit nun mehr als 40 Jahren verarbeiten wir in Gränichen erfolgreich faserverstärkte Kunststoffe. Vorwiegend im Heisspressverfahren wie SMC, BMC, GMT produzieren wir tech. Formteile für verschiedene Industriezweige wie Medizinaltechnik, Fahrzeugindustrie, Elektrotechnik.
Von unserem Sitz in Gränichen beliefern wir unsere Kunden im In- und nahen Ausland und profitieren von unserer guten Verkehrsanbindung.

Als dynamisches Unternehmen und dank unseren sehr guten Partnern in der Region profitieren unsere Kunden von einer kompetenten und effizienten Auftragsabwicklung.

Team

Ansprechpartner

Kaspar Peter

Peter Kaspar

Geschäftsführer/
Betriebsleitung

Tel: +41 62 842 33 13
peter.kaspar@wag.ch

von Mühlenen Pierta

Pietra von Mühlenen

Administration/
Buchhaltung
Tel: +41(62)842 33 13
info@wag.ch

Costantino Carlo

Carlo Costantino

Betriebsleiter Stv.

Wernli Rafael

Rafael Wernli

Mitglied des Verwaltungsrates
rafael.wernli@wag.ch

Wernli Hans

Hans Wernli

Inhaber /
Verwaltungsratspräsident

Geschichte

In Hottwil, in der von ihrem Vater 1963 gegründeten Wernli AG wurden anfänglich Polyesterteile im Handauflegeverfahren hergestellt. Von der Innovation infiziert, hatten Hans und Rolf Wernli vorimpregniertes faserverstärktes Polyester (SMC) erhalten – dieses neue Verfahren musste ausprobiert werden! Nach den ersten Prototypen begann man 1976 mit der Produktion von SMC.

Das Herstellen von faserverstärktem Polyester im Heisspressverfahren fand immer mehr Anklang wodurch die Platzverhältnisse zusehends immer knapper wurden. Bei der Suche einer geeigneten Liegenschaft wurde man in Gränichen fündig und die junge Firma WAG WERNLI AG zügelte 1978 nach Gränichen. Mit dem neuen Geschäftsführer Edwin Ackermann wurde die Produktionspalette mit GMT, BMC, usw. erweitert. 2002 tritt Peter Kaspar ins Unternehmen ein. Nach der Pensionierung von Edwin Ackermann 2005 übernahm Peter Kaspar die Geschäftsführung der WAG WERNLI AG. Hans Wernli war von da an auch alleiniger Inhaber der WAG WERNLI AG und Präsident des Verwaltungsrates.  Seit 2015 unterstützt in sein Sohn Rafael Wernli als Mitglied des Verwaltungsrates und arbeitet im Teilpensum in der Firma.

Früher
Heute